• fussball05

Neuer Trainer für den TSV Pyrbaum



Eleftherios Sadikis traininert in der neuen Saison den TSV Pyrbaum.


Bereits seit einiger Zeit war der TSV Pyrbaum nach dem Abgang des Trainerduos Mader/Mussgiller auf der Suche nach einem Nachfolger gewesen. Mit Sadikis ging alles nun ziemlich schnell. Nachdem bekannt wurde, dass dieser sein Engagement beim Kreisligisten Henger SV beendet hat, nahm die sportliche Leitung Kontakt auf. Ein ausschlaggebender Punkt dabei war die Erfahrung, die Sadikis aus höherklassigen Ligen mitbringt.

Am vergangenen Sonntag war es dann soweit. Nachdem Sadikis die Sportanlage in Pyrbaum "unter die Lupe" genommen hatte, wurde auch direkt der Vertrag aufgesetzt und unterschrieben. Der neue Trainer freut sich nun auf die bevorstehende neue Aufgabe. "Ich kenne die Liga nicht, aber das ist nicht weiter schlimm. Ganz im Gegenteil: es tut wahrscheinlich ganz gut, jetzt sportliches Neuland zu betreten", so Sadikis, der mit der "jungen Truppe" in Pyrbaum gemeinsam etwas aufbauen möchte. Sadikis erwartet eine spannende Saison, die mit einigen Kreisliga-erfahrenen Teams sehr stark besetzt sein wird. Als Ziel gibt Sadikis aus, eine ruhige Saison zu spielen und die Mannschaft zu formen. Nicht nur für ihn sondern auch für den Verein sei dies nun die Chance zu einem Neustart. In diesem Zusammenhang bedankt der neue Coach sich auch nochmals ausdrücklich für den Vertrauensvorschuss, den ihm seitens der Vereinsführung mit diesem zunächst auf ein Jahr befristeten Engagement entgegenbringt.

Die sportlichen Leiter Patrick Ferstl und Bastian Mittermeier freuen sich ebenso auf die Zusammenarbeit und zeigten sich erleichter nun "endlich Vollzug" melden zu können. Auch hier gilt als Zielsetzung den Verein wieder in erfolgreiche Bahnen zu lenken, wofür Mannschaft, Trainer und Funktionäre nun alle "an einem Strang ziehen" werden.


quelle: Nordbayern.de

122 Ansichten0 Kommentare